Von Wutöschingen zu Königsee
nicht das ziel ist wichtig sondern der weg dahin

Der Erste Tag und hinweise zum Reiseprojekt

Ich fuhr um ca. 12 Uhr am 3.6. hier los zum nächsten Nachbarort, um dort in den Zug zu steigen. Wie überlegt nahm ich diesmal den Weg, der nicht unbedingt über den naheliegenden Berg, sondern auf einem kleinen Umweg durch ein Tal führte. Zunächst lief auch alles hervorragend,bis ich an einer Stelle kam . die Abgespert war , mit den Hinweis Achtung Forstarbeiten, dort fand ich den einge Hindernisse auff den weg,die ich aber umgehe. konnte. OK also dann nach einiger Anstrengung machte ich dann im nächsten Ort eine kleine Rast, wo ich dann feststellen musste, dass ich zunächst erstmal in die falsche Richtung gefahren bin. Zum Glück war der Umweg nicht gross, sodass ich am frühen Abend dann in Erzingen ankam und in den Zug nach Schaffhausen einsteigen konnte.In  Schaffhausen begann dann eigentlich die1 Etappe meines weges zum Königsee.Anbei die  Erklärung wie ich meine Reise weiter darstellen werde.
So wie das nebenstehende Hinweisschild mich teilweise durch Bayern begleite wird diese icon auch euch durch meine seite führen, und die nöchsten Bilder zeigen.